23. Juni





Es drehn sich die Mühlen am rauschenden Bach, klipp, klapp.
Bei Tag und bei Nacht hält der Müller stets Wacht, klipp, klapp.
Er fanget den Wind, das gibt kräftiges Brot,
und hat er ein solches, kennt er keine Not,
klipp klapp, klipp klapp, klipp klapp.

Danke Ernst Anschütz (1780-1861)
(el)

Eine Bilderreise durch Geversdorf