1. Juli 2012



Einst besagte eine interessante Theorie, man müsse nur den Himmel über der Erde anzünden, dann wäre man auf einen Schlag aller schädlichen Emissionen ledig, könne folgenlos die Wachtumsrate steigern und die Arbeitslosenquote verringern. Da beides politisch sofort gewollt, aber vor den Wahlen nicht durchsetzbar war, wurde eine Volksbefragung durchgeführt, die vor dem Feldversuch genügend Zeit gab, eine Evakuierung wichtiger Mandatsträger auf die erdabgewandte Seite des Mondes durchzuführen. Dumm gelaufen. Er verglühte im Sog des Feuersturms. Auf der gesamten Scheibe gibt es seitdem ein paradiesisches Klima; Orangen, Feigen und Granatäpfel wachsen in den Himmel.
 
el

Eine Bilderreise durch Geversdorf