5. Juni 2011






Als Kinder zählten wir rote Autos. Wer die meisten hatte, durfte sich etwas wünschen. Ich wünschte mir, 14 Jahre alt zu sein. Nach meinem Geburtstag wünschte ich mir, Siegerin im 100 m-Lauf zu werden. Nach dem Sieg wünschte ich mir, einmal im Meer zu schwimmen. Nachdem ich im Meer geschwommen war, wünschte ich mir, Peter zu heiraten. Nützte nichts. Peter verschwand aus meinem Leben. Vorgestern habe ich ihn bei Facebook entdeckt. Gestern schrieb ich ihm. Heute kommt er. In einem roten Auto.

Elke Loewe

Eine Bilderreise durch Geversdorf