27. Februar 2011






Liebe Nichte Lara,


Du hast dir für Deine Sammlung eine Postkarte von meiner Reise in den Norden gewünscht. Hier ist sie. Ich würde Dir gern das betörende Licht beschreiben, das mir an diesem klirrend kalten Februartag den Frühling versprach, aber wie soll ich Farben, die meine Augen sahen, in Worte kleiden? So etwas können nur Dichter; ich bleibe besser auf der Erde. Dort lagen sonnenglänzende Schneereste herum, der dunkle Boden zwischen ihnen wurde eifrig von ein paar Amseln aufgescharrt. Reibung erzeugt Wärme, dachte ich, die kleinen Biester haben in Physik gut aufgepasst. Was macht Dein Bachelor? Kommst Du mit der Arbeit gut voran?


Gruß und Kuss
von Deiner Tante Marie



Elke Loewe

Eine Bilderreise durch Geversdorf