17. April 2011






Am Anfang war das Wort; es benannte Himmel und Erde. Nachdem es lange Zeit geregnet hatte, brandete das Meer an die Küsten und strömten die Flüsse durch das Land. In den Wassern schwammen alsbald Fische und anderes Getier, sie verwandelten sich und eroberten Erde und Himmel. Und so geht es weiter bis am Ende das Wort nur noch bleibt.

Elke Loewe

Eine Bilderreise durch Geversdorf