03. Juli 2011






In den geheimen Gärten am Fluss machten Studenten kürzlich eine sensationelle Entdeckung, die die Forschung über das Gedächtnis der Pflanzen voranbringen wird. Sie fanden die Bücherregale der Bäume, Büsche, Gräser und Blumen. Vermutet wird, dass die Gewächse in Neumondnächten miteinander kommunizieren, wobei sie die alten Aufzeichnungen zu Rate ziehen.
(Danke für den Hinweis, Ulli G.)

Elke Loewe

Eine Bilderreise durch Geversdorf